English version below

…und beim zeichnen auch gleich noch entspannst

Endlich habe ich es mal wieder geschafft, für Laura Harms‘ wunderbare, wöchentliche Diva Challenge zu zeichnen. Und ja, jedes Mal, wenn ich dann mitmache, macht es soviel Spass, dass ich mir fest vornehme, öfter mitzumachen.

Und dann kommt der Alltag dazwischen 🙂 Mit all seinen großen und kleinen Herausforderungen. Und das ist ok. Manchmal ist mehr Zeit für bestimmte Dinge und manchmal weniger. Immer derselbe Ablauf gleichförmig Tag für Tag wäre ja auch langweilig.

In dieser Challenge geht es um den Petoskey Stein. Der Stein ist versteinerte Koralle und ein Fossil und Gastblogger Jane Reiter erklärt was es damit auf sich hat und warum sie dieses Thema für die Challenge gewählt hat.

Ich kenne den Petoskey Stein als Heilstein. Ihm werden helfende Eigenschaften zugeordnet wie z.B. bei Atemnot und Husten und geistig steht er für Selbstausdruck und Gemeinschaftssinn.

Letzteres passt wundervoll zur Zentangle Philosophie und dieser schönen weltweiten Gemeinschaft, die dadurch entstanden ist.

Dies ist also meine Interpretation des Petoskey Musters

Diva Challenge 331 Petosky Fossils Tangle Materials Pens and Paper and finished drawing

Zeichnen – so geht es

Material

Ich fand das Thema für getöntes Papier, also die Renaissance Kachel, perfekt.

Stifte:

Sakura Pigma Micron 01 in braun

Koi Coloring Brush Pen* in braun

Sakura Gelly Roll Pen in weiss

Zentangle Kohlestift in weiss

Zentangle Bleistift

Polychromos* Buntstift von Faber Castell in braun

Schritte
  1. Freuen an den schönen Materialien und diesem Moment, tief ein- und ausatmen (ruhig ein paar Mal bewusst 🙂 )
  2. Oval mit dem Micron zeichnen (das wurde dann mein Stein)
  3. Kreise in verschiedenen Größen in dieses Oval zeichnen (Mircon)
  4. Diese Kreise von der Mitte aus wie eine Torte teilen (Mircon)
  5. die enstandenen Flächen ausmalen mit braun und weiss (Koi, Kohle, Gelstift) und ganz wichtig: es muss nicht perfekt sein, male über den Rand, der fransige Rand repräsentiert das Petoskey Muster prima
  6. Schattieren nach Belieben
  7. Wiederholung des Freuen von Schritt 1-6 🙂

Danke an Jane und Laura für diese Challenge!

Mehr davon gibt es auch in meinem Buch und in meinen Kursen 🙂

zum Anfang

English version

How to make a beautiful little piece of art in a few minutes and get to relax while doing it

Eventually I made time again to participate in Laura Harms‘ wonderful weekly Diva Challenge. And yes every time I do this it is so much fun that I want to participate more often.

And then everyday life happens 🙂 With all its bigger and smaller challenges. And that is fine. Sometimes there is more time for certain things and sometimes there is less time. The exact same routine every day would be boring, right?!

This challenge is about the Petoskey Stone. This stone is fossilized coral and guest blogger Jane Reiter explains it on Lauras blog.

I know the Petoskey Stone as a healing stone. It can help with shortage of breath and coughing. And spiritually it symbolizes self expression and sense of community.

Representing the Zentangle philosophy and its great worldwide community perfectly in my opinion.

So here is my interpretion of the Petoskey pattern

Diva Challenge 331 Petosky Fossils Tangle Materials Pens and Paper and finished drawing

How to draw this

Material

I found the Renaissance tile, tanned paper, a perfect fit.

Pens:

Sakura Pigma Micron 01 brown

Koi Coloring Brush Pen brown

Sakura Gelly Roll Pen white

Zentangle charcoal pencil white

Zentangle pencil

Polychromos Coloring Pen by Faber Castell brown

Steps
  1. Appreciate the wonderful materials and this moment, take a few deep breaths in and out
  2. Draw oval with the Micron pen (this oval became my stone)
  3. Draw circles in different sizes in this oval shape (Mircon)
  4. Divide these circles like a tart cake beginning in the middle (Mircon)
  5. Color these parts in brown an white (Koi, Kohle, Gelstift), and important: it does not have to be perfect at all, do not worry about the edges, color outside the circles, have fun, as the fringed edges represent the Petoskey pattern wonderfully
  6. Shade as you like
  7. Repeat appreciating from steps 1-6 🙂

Thanks to Jane and Laura for this challenge!

top

*affiliate links

8 replies on “Wie Du in wenigen Minuten ein kleines Kunstwerk zeichnest

    1. Vielen Dank liebe Sigrid 💖 Schön, dass Dir meine Variation gefällt! Den Ausdruck verstärkt auch das getönte Papier, dadurch dass man sowohl dunkler als auch heller darauf zeichnen kann 😊

Kommentar verfassen