New Artpiece: All About Attitude – innere Einstellung zählt

innere Einstellung, attitude, positive energy, acrylic painting, acrylic on canvas, portrait, neon pink, expressive eyes, neon orange, neon green, canvas, woman's face, green eyed lady, diana linsse, modern art, modern expressionism

English version below

Neues Kunstwerk „All About Attitude“

Warum die innere Einstellung so wichtig ist

Es gibt Tage, wo alles sofort klappt und im Fluss ist. Ideen kommen und bleiben, weil wir sie sofort umsetzen oder sofort wissen, wie wir sie umsetzen. Türen öffnen sich und Gelegenheiten ergeben sich wie von selbst.

Und dann gibt es Tage, wo scheinbar „nichts“ klappt. Wir sehen die Gelegenheiten nicht, Ideen fehlen, Türen sind irgendwie geschlossen. Und natürlich fängt es genau dann an zu regnen, wenn wir das Haus verlassen.

Und beide Arten von Tagen haben etwas gemeinsam: jemand ist immer dabei. Wir selbst.

Wir sind immer dabei, egal an welchem Tag. Und es ist unsere Einstellung, die dafür sorgt, dass es ein guter Tag oder ein vermeintlich weniger guter Tag ist.

Also ist unsere innere Einstellung, unsere Haltung tatsächlich das ganze Geheimnis.

Wofür entscheidest Du Dich heute? 🙂

Fünf Tipps, die Dir helfen, Dich für einen guten Tag zu entscheiden

1. Starte richtig in den den Tag

Noch vor wenigen Jahren bin ich morgens aufgestanden um direkt zur Arbeit zu gehen. Und auch wenn ich meine Arbeit gern gemacht habe, habe ich den Snooze Schalter an meinem Wecker (mehrmals) betätigt, bevor ich aufgestanden bin.
Und dann musste es natürlich schnell gehen: Schnell duschen, schnell Kaffee, schnell los.

Schnell gestresst. Schon am Morgen. Was glaubst Du wie mein Tag dann so weiterging?
Genau in dem Tempo. Und genauso am nächsten Tag.

Stattdessen stehe ich heute mindestens eine halbe Stunde früher auf, um Zeit nur für mich zu haben. Zeit, in der ich zeichne, male, etwas lese (Buch, nicht Smartphone 🙂 ) oder schreibe, in Ruhe Kaffee trinke und / oder ein paar Yoga Übungen mache.

Buchtipp*

2. Nimm Dir Zeit Danke zu sagen

Danke ist für mich eines der mächtigsten Worte. Hast Du schon mal versucht ängstlich, wütend, genervt und gleichzeitig dankbar zu sein?
Genau, das geht nicht. Deshalb reicht schon folgendes kleines tägliches Ritual:

Lass Deinen ersten Gedanken morgens einen dankbaren sein. Denke an drei Fakten, für die Du dankbar bist. Schreib sie am besten auf. Und das gleiche abends als letzten Gedanken bevor Du schlafen gehst. Wenn Dir drei zu schwierig ist, starte mit einer einzigen Sache.

3. Umgib Dich mit schönen Bildern

Sowohl aussen als auch innen. Anfangen kannst Du ja aussen: mit meinen Bildern 🙂 „All About Attitude“, egal ob als Original oder Print, erinnert Dich an Deine innere Einstellung. Und auch wenn mal ein Tag weniger gut läuft, machst Du Dir damit bewusst, dass Du innehalten kannst um Deine innere Haltung zu prüfen.

Und für Deine inneren Bilder schau Dir vor allem den nächsten Tipp an 🙂

4. Träume

Erlaube Dir zu träumen! Wenn alles möglich ist:

Was willst Du erreichen, Dir leisten?
Wie und wo willst Du leben?
Mit wem willst Du Dich umgeben?
Wie sieht Dein perfekter Tag aus und was fühlst, riechst, hörst, schmeckst Du an diesem Tag?

Wenn Du träumen kannst, dann kannst Du es Dir vorstellen. Und das ist der erste Schritt. Sowohl zur Verwirklichung Deines Traumes (egal wie groß oder klein dieser ist) als auch zu einer positiven inneren Einstellung. Denn mit Träumen sind positive Gefühle verbunden.

Wenn Du eine Erinnerung magst, wie das mit dem Träumen nochmal geht, findest Du hier* einen Filmtipp.

5. Such Dir die Menschen, mit denen Du Dich umgeben möchtest, genau aus

Gleich und gleich gesellt sich gern. Also ziehen positive Menschen andere positive Menschen an. Such Dir Dein Umfeld danach aus. Ein positives Umfeld fördert eine positive Haltung. Halt Dich fern von „Miesmachern“ besonders dann, wenn es Dir selbst einen Moment mal nicht so gut geht. Und ja solche Momente gibt es natürlich und wird es auch in Zukunft geben, und dann prüfe, mit wem Du Dich umgibst.


Das Original Kunstwerk ist 100 x 100 cm groß und besteht aus mehreren Farbschichten auf Leinwand. Acrylfarben sind mein absolutes Lieblingsmalmedium und ich setze sie mit Kohle und Tinte ein. Das moderne Kunstwerk ist erhältlich bei Saatchi Art oder direkt bei mir.

Wusstest Du, dass es auch Kunstdrucke, Poster, Karten und weitere tolle Produkte (wie Hüllen, Taschen und Wohnaccessoires) mit diesem Motiv gibt? Diese findest Du in meinem Print Shop hier.

zum Anfang

English version below

New Artpiece: „All About Attitude“ really is all about attitude

Why our attitude is so important

There are these days. When everything works out great. Ideas come we work on them instantly, doors open, opportunities arise, creativity flows… 

And there are days when „nothing“ seems to work out, when doors close, when opportunites go away, when it starts to rain exactly the moment we leave the house. 

Both kinds of days have something in common: us. 
We are there too. And it is our attitude that decides if it is a great day or a not so great day. 

So it really is all about attitude. What will yours be like today?

Five ideas for having a great a day

1. Start your day the right way

A few years ago I would get up and go to work. Although I did like my work I used the Snooze button a lot. And then I rushed to the shower, had coffee to go and rushed to work. You can imagine how my day went on. Exactly, stressful.

Today I get up at least half an hour early and take the time to draw, paint, write, read (book, not smartphone 🙂 ) and do Yoga.

And yes I got used to the early hour.

2. Be thankful

Have you ever tried to be angry, frustrated and thankful at the same time?

Yes, it is just not possible. Start your day with thinking of three things you are thankful for, write them down and close your day with this too.
If three is too difficult start with one thing you are thankful for.

3. Look at great pictures

Inside and out. You can start out with hanging my pictures to look at and be reminded of your attitude 🙂 No matter if original or print they help you with a positive attitude 🙂

And for your inside pictures read the next paragraph about dreams carefully 🙂

4. Dream, dream, dream

Allow yourself to dream! If anything can happen:

What do want to achieve?
How and where do you want to live?
With whom would you like to spend your time?
What does your perfekt day look like and what do you feel, hear, smell, taste on that day?

If you can dream it you can imagine it. And this is the first step towards realizing your dream (no matter how big or small) and towards a positive attitude. As only positive feelings come with dreams.

5. Be with the „right“ people

Spend time with people that make you happy. Of course. Positive energy attracts more positive energy.


Typical for my style this painting consists of many colorful layers of paint on canvas. Acrylics are my favorite medium mixed with charcoal, markers and inks.

Original artwork available at Saatchi Art or directly here.

If you prefer an art print or other cool products with this motif check out my print store at redbubble.


*Amazon Affiliate Link

top

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: