Umble – an old new tangle

Zentangle Tile by Diana Linsse

Umble is a tangle pattern that I have not used very often yet. Not because I don’t like it, I do, but because I have go-to-tangles, too. Just like you. And just like anybody else.

Just like I have go-to-cafés, go-to-music, go-to-habits…..well go-to-patterns in life.

There are patterns that are cool to live by and patterns I would really like to break out of.
Patterns I would like to change.
I start today with drawing a different tangle, that leads to a different pattern.
That leads to a new habit.

What ist your go-to-pattern?

At Zentangle?
At Life?

Thanks Laura for making me look beyond my patterns!

 

Umble habe ich bisher nicht wirklich beachtet oder benutzt. Nicht weil ich es nicht mag, ich mag es, sondern weil ich mittlerweile bestimmte Tangles hab, die ich gern immer wieder nutze. So wie Du. So wie wahrscheinlich jeder andere auch.

Genauso wie ich Lieblings-Cafés, Lieblings-Musik oder Lieblings-Wege, Dinge zu erledigen, hab…eben bestimmte bevorzugte, weil vielleicht bequeme Muster, nach denen ich lebe.

Da sind Muster mit denen ich cool und gerne lebe und da sind welche, aus denen ich gern ausbrechen würde.
Muster, die ich verändern mag.
Ich fange heute an, indem ich etwas anderes zeichne, ein anderes Muster.
Das zu neuen Gewohnheiten führt.

Was ist Dein Lieblingsmuster?

Für Zentangle?
Für’s Leben?

4 Comments on “Umble – an old new tangle

  1. Sehr schöne Kachel und die Musterauswahl zu Umble gefällt mir sehr gut 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: