How to slow down and reset your thoughts

Ich stehe am Berg. Hinter mir geht es steil bergab. Vor mir geht es weiter bergauf. Steinig an manchen Stellen und sanft ansteigend an anderen. An sonnigen Tagen sehe ich den Gipfel und weiss, dass ich ihn erreichen werde.
Wie ich das weiss? Ich sehe es, ich fühle es, ich atme die Gipfelluft und höre die Stille. Die Stille im Kopf. Wenn die Gedanken kommen und gehen wie Wolken. Und ich sie gelassen ziehen lassen kann.

I stand on a mountain. Not yet on top. On the edge of a precipice. In front of me lies the path. Steadily winding its way up. Rocky at some points and smooth at others. On sunny days I can see the summit and know I will make it there.
How I know? I see, I feel, I breathe the fresh air and I listen to the silence.
The silence in my head. When thoughts come and go like light fluffy clouds. And I can let them come and go easily.

An nebligen Tagen ist der Gipfel weit, eingehüllt in Grau. Und ich schwanke. Und blicke zurück. Und schwanke noch mehr. Und drohe zu fallen. Ich bin schon so weit oben, dass Fallen schmerzt.
Deshalb suche ich das Blau über dem Grau. Mit den Augen, mit dem Herzen. Das Blau am Gipfel. Und mit dem Blau kommt die Gelassenheit. Und die Zuversicht. Und das Wissen. Ich kann meinen Weg nach vorn fortsetzen. Oder Verweilen. Meine Knie zittern nicht mehr.

On misty days the summit is far far away, smothered in Grey. And I stumble. And look back. And I falter even more. And seem to fall. I am as far up as falling will hurt.
So I seek the Blue above the Grey. With my eyes, with my heart. The Blue at the summit. And with the Blue calmness comes. And confidence. And awareness. I can continue moving forward. Or linger. My knees stop trembling.

Kennst Du diese Tage auch? Wie Du schneller zum Blau findest und den Fokus zurückgewinnst und das Vertrauen, das verrate ich Dir jetzt:

Zentangle.
Wiederkehrende Formen, Linie für Linie, Punkt für Punkt gezeichnet. Ein Strich nach dem anderen. Bedächtig, so dass die Gedanken ruhen und Du Dich leicht in einen meditativen Zustand versetzen kannst.
Ein Anker.

Do you know such days? How to slow down and reset your thoughts I will share with you now:

Zentangle. Recurring patterns, drawn line by line, dot by dot. One stroke at a time. Deliberately, so you can create headspace and a meditative state of mind.
An anchor.

Weitere Infos. More information.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: